14.02.2017 Bergung toter Schwan

Telefonisch wurden einige Kameraden der Einheit Jeddeloh II um 16:13 Uhr alarmiert. In Husbäke war auf einer Eisschicht eines Gewässers ein toter Schwan gefunden worden. Das Tier war auf dem Eis verendet. Die Einheit rückte mit dem Löschfahrzeug nebst Boot aus. Vor Ort angekommen rüsteten sich einige Kameraden aus und das Boot wurde zu Wasser gelassen. Ein Mitarbeiter des Veterinäramtes Landkreis Ammerland war auch vor Ort. Es wird ein Fall von Vogelgrippe geprüft.