24.07.2016 – Küchenbrand

Um 16:11 Uhr wurde die Einheit Jeddeloh II mittels Meldeempfänger alarmiert. In der Elbestraße in Jeddeloh II sollte eine Küche Feuer gefangen haben. Da die Einheiten Edewecht und Friedrichsfehn bereits in einem anderen Einsatz und abkömmlich waren trafen sie vor der Einheit Jeddeloh II an der Einsatzstelle ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus das es in der Küche gebrannt hatte. Dieses Feuer wurde vom Bewohner des Hauses mittels Gartenschlauch vor Eintreffen der Feuerwehr abgelöscht. Der Bewohner erlitt eine Rauchgasinhaltion und wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst Ammerland ins Krankenhaus gebracht. Die Einsatzstelle wurde mittels Wärmebildkamera mehrfach kontrolliert und es wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht um das Haus rauchfrei zu bekommen.