10.06.2017 – Massenanzahl Verletzter

Datum: -
Alarmzeit: -
Art: MANV
Einsatzort: Jeddeloh II
Mannschaftsstärke: 14
Fahrzeuge: 13-45-4, 13-64-4
Weitere Kräfte: diverse Rettungswagen der Stadt Oldenburg, LNA Rettungsdienst Ammerland, NEF Rettungsdienst Ammerland, OrgL TRettungsdienst Ammerland, Rettungswagen DRK Ammerland, Rettungswagen JUH Edewecht, Rettungswagen Rettungsdienst Ammerland


Einsatzbericht:

Es war 2:55 Uhr als die Kameraden der Einheit durch das Ertönen der Meldeempfänger aus dem Schlaf gerissen wurden. Durch die Grossleitstelle Oldenburg wurde mit dem Stichwort Massenanfall Verletzter alarmiert. Auf der Wischenstraße in Höhe der Einmündung Jenseits der Vehne war ein mit 7 Personen völlig überbesetzter VW Golf von der Fahrbahn abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt.

Vor Ort eingetroffen war bereits ein Großaufgebot des Rettungsdienstes vor Ort. Die Insassen des Fahrzeuges konnten vor dem Eintreffen der Einheit aus dem Fahrzeug befreit werden, so dass keine Maßnahmen durch die Einheit getroffen werden mussten.

Berichte:

Focus Video

NDR Video und Bericht

Presseinfo der Polizei