03.08.2018 – Wohnungsbrand

Um 17:01 Uhr wurden die Einheiten Jeddeloh II, Husbäke, Edewecht und Friedrichsfehn nach Jeddeloh II zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Als die Einheit Jeddeloh II vor Ort eingetroffen ist konnte festgestellt werden, dass es sich nur um Essen auf dem Herd handelte. Somit konnten die Einheiten Edewecht und Friedrichsfehn die Einsatzfahrt abbrechen. Mittels Überdrucklüfter der Einheit Husbäke wurde die Verrauchung aus der Wohnung entfernt und der Einsatzort konnte an die Bewohner übergeben werden.