04.08.2017 – MANV 10

Datum: -
Alarmzeit: -
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Art: MANV
Einsatzort: Jeddeloh II
Einsatzleiter: OBM
Fahrzeuge: 13-45-4, 13-64-4
Weitere Kräfte: 3x RTW Feuerwehr Oldenburg, ELW Edewecht, Gemeindebrandmeister, GW-L Edewecht, HLF Edewecht, In Bereitstellung SEG DRK Ammerland, KBM, LF 8 Husbäke, LF 8/6 Edewecht, LNA Rettungsdienst Ammerland, NEF Rettungsdienst Ammerland, NEF Rettungsdienst Cloppenburg, NEF REttungsdienst Oldenburg, OrgL Rettungsdienst Ammerland, RTW Malteser Oldenburg, RTW Rettungsdienst Ammerland, RTW Rotkreuz Ammerland, RTW Rotkreuz Oldenburg, RW Husbäke, SEG Johanniter Edewecht, TLF Edewecht, TLF Husbäke


Einsatzbericht:

Die Melder ertönten um 17:15 Uhr für die Kameraden der Einheit Jeddeloh II. Die Grossleitstelle Oldenburg hatte zu einem Unfall auf der B 401 mit dem Einsatzstichwort MANV 10 alarmiert. Auf der besagten Bundestraße waren 4 Fahrzeuge in dem Unfall verwickelt – insgesamt waren 7 Verletzte Personen vor Ort – hiervon eine Person eingeklemmt im PKW.

Die Einheit Jeddeloh II hatte in diesem Schadensereignis die Einsatzleitung. Bei der Menschenrettung wurde die Einheit Husbäke unterstützt. Desweiteren wurde die Straßensperrung vorgenommen und im nachhinein die Fahrbahn von den Trümmerteilen der Fahrzeuge wieder gereinigt.